Unweit der City, trotzdem nah an der Natur. Laendyard liegt am Donaukanal vis-à-vis der größten Grünfläche Wiens – nur Minuten vom Stadtzentrum entfernt.

Zum
Kommen,
Gehen und
Bleiben

An den Ufern des Donaukanals gelegen,
vis-à-vis vom Naturjuwel Wiener Prater mit natur­belassenen Wiesen, Wäldern und Auen.

Idealer Ausgangspunkt für Sport- und Freizeitaktivitäten jedweder Art. Verbunden durch den Erdberger Steg, gelangt man innerhalb von fünf Minuten zur Jesuitenwiese, einer 112.000 Quadratmeter großen Grünfläche mit Wiens größtem Spielplatz.

Eingebettet in ein Viertel, das sich zu einem pulsierenden Stadtteil Wiens entwickelt. Neben zahlreichen Restaurants, Cafés und Supermärkten entlang der Landstraßer Hauptstraße zählt auch der Rochusmarkt zu einem der wichtigsten Nahversorger im 3. Bezirk und belebt durch buntes Markttreiben die unmittelbare Umgebung.

INFRASTRUKTUR
Bequem und schnell ins historische Stadtzentrum

Dank guter Verkehrsanbindung innerhalb weniger Minuten öffentlich oder über perfekt ausgebaute Radwege erreichbar.

Die nächste U-Bahn Station ist lediglich fünf Gehminuten entfernt. Auch zum Vienna International Airport gelangt man mühelos mit dem Auto oder City Airport Train (CAT) in nur rund 15 Minuten.